Login

Newsletter

Event Kalender

Letzter Monat April 2008 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6
week 15 7 8 9 10 11 12 13
week 16 14 15 16 17 18 19 20
week 17 21 22 23 24 25 26 27
week 18 28 29 30

Zwiespältiges Bild, es bleiben Fragen offen

Marl gegen Rechts - Bündnis Deutschland

Die beeindruckende Teilnehmerzahl bei der Demo für Toleranz und Menschlichkeit am Theater Marl am vergangenen Samstag ließ auf eine starke gemeinsame Botschaft gegen Extremismus hoffen. Doch hinter den Kulissen offenbarte sich ein schillerndes Bild, das die Ernsthaftigkeit der Veranstaltung in Frage stellt.
 
 
Was als vereintes Zeichen gegen Extremismus angekündigt wurde, entwickelte sich zu einem politischen Schauspiel mit fragwürdigen Akteuren. Die bewusste Ausgrenzung von Einzelratsmitgliedern und der Partei Bündnis Deutschland als Fraktion im Stadtrat warf einen Schatten auf die vermeintliche Einigkeit. Die vorgelesene Resolution vermochte nicht, den Eindruck von Ausgrenzung zu mildern.
 
Besonders bedenklich ist der Kontrast zwischen Bürgermeister Werner Arndts öffentlichen Worten zur Demokratie und seinem handlungsweisen Herrschaftsprinzip. Diese Diskrepanz wirft einen bitteren Beigeschmack auf die gesamte Veranstaltung und lässt Zweifel an der Authentizität des Engagements für Toleranz aufkommen.
 
Die Teilnahme von über 4000 Menschen zeigt zweifellos das Bedürfnis nach einem starken Signal gegen Extremismus. Doch um nachhaltige Veränderungen zu bewirken, ist es entscheidend, dass politische Veranstaltungen nicht nur symbolische Gesten sind, sondern auch tatsächlich inklusiv und demokratisch ausgerichtet werden.
 
Es bleibt zu hoffen, dass zukünftige Initiativen für Toleranz und Menschlichkeit sich bewusster der Vielfalt in der Gemeinschaft annähern und transparentere Wege wählen, um eine wirkliche Einheit im Kampf gegen Extremismus zu schaffen.

Jetzt mitmachen

BÜNDNIS DEUTSCHLAND

Sie wünschen sich eine andere Politik?
Mit Vernunft statt Ideologie?
 
Werde Teil der Lösung!

Jetzt Mitglied werden

Zeit für Veränderungen

Wir rufen alle Menschen in unserem Lande auf, den Weg der Freiheit mit uns zu gehen.
Haben Sie den Mut und stellen Sie mit uns die Weichen für ein zukunftsorientiertes und leistungsfähiges Deutschland.