Login

Newsletter

Event Kalender

Letzter Monat Juni 2024 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30
Seit dreieinhalb Jahren ist Karin Muc für die herrenlosen Tauben in der Stadtmitte zuständig

Mit ihrer Arbeit stößt sie jetzt aber an ihre Grenzen.
„Der heutige Beitrag in der Marler Zeitung hat uns als Ratsfraktion aufgeschreckt und deshalb ist es für uns als BÜNDNIS DEUTSCHLAND – Bürgerfraktion Marl von Bedeutung, daran zu erinnern“, so Wilfried Labsch, Fraktionsvorsitzender.
Taubenhaus Marl
Das Ziel sollte sein, die Stadttauben in Marl-Mitte, die rund um den Marler Stern und den City-See leben, in ein neues Zuhause zu bringen. Sie sollten aus den schmutzigen Ecken unter den Brücken und den Nischen der Parkhäuser herauskommen und in saubere Taubenschläge mit artgerechtem Futter, frischem Wasser, Gesundheitsvorsorge und Kontrolle der Population einziehen.
 
Die Stadt Marl war anfangs skeptisch gegenüber dem Projekt, hat es jedoch letztlich unterstützt. Bevor es losging, musste ein Verein gegründet werden.
Das Projekt wird durch private Spenden sowie die laufenden Kosten aus Mitgliedsbeiträgen finanziert.
 
Ihr Ziel ist es, die Population durch den Austausch von Eiern gegen Gipsattrappen zu reduzieren. „Wir tauschen bis zu 150 Eier pro Monat aus, sagt Karin Muc.“
Karin Muc wird von vielen Seiten unterstützt. Zu den Unterstützern gehören beispielsweise Marion Koers vom Marler Tierschutzverein sowie Katrin Jansen und Katrin Stoppel, die ihr zur Seite stehen. „Auf Dauer kann das nicht so weitergehen“, sagt Katrin Stoppel. Die Mitstreiterinnen sind sich einig, dass die Stadt mehr für die fliegenden Streuner tun muss.
 
Die Marlerin ist besorgt um die Zukunft der von ihr versorgten Tauben. „Ich werde bald 70. Wie lange soll ich das noch durchhalten?“, fragt sie sich. Es wäre daher von großer Bedeutung, entweder weitere ehrenamtliche Helfer zu finden oder mehr städtische Unterstützung zu erhalten.
 
Ein Antrag zur Gewährung einer finanziellen Zuwendung wird von unserer Ratsfraktion zur nächsten Ratssitzung am 11.05.2023 gestellt.
 
Sie möchten auch helfen?
Karin Muc
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder auch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Zum Antrag Zuwendung Taubenhaus

Jetzt mitmachen

BÜNDNIS DEUTSCHLAND

Sie wünschen sich eine andere Politik?
Mit Vernunft statt Ideologie?
 
Werde Teil der Lösung!

Jetzt Mitglied werden

Zeit für Veränderungen

Wir rufen alle Menschen in unserem Lande auf, den Weg der Freiheit mit uns zu gehen.
Haben Sie den Mut und stellen Sie mit uns die Weichen für ein zukunftsorientiertes und leistungsfähiges Deutschland.