Login

Newsletter

Event Kalender

Letzter Monat November 2005 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5 6
week 45 7 8 9 10 11 12 13
week 46 14 15 16 17 18 19 20
week 47 21 22 23 24 25 26 27
week 48 28 29 30

Gewalttätige Vorfälle am Marler Busbahnhof

Mit großer Bestürzung hat unsere Bündnis Deutschland – Bürgerfraktion Marl die jüngsten gewalttätigen Vorfälle am Marler Busbahnhof zur Kenntnis genommen, bei denen erheblicher Sachschäden entstanden sind.
 
Bedauerlicherweise war die Polizei bei den Vorfällen verspätet vor Ort, was zu einer Eskalation der Situation führte. Sogar die Feuerwehr wurde mit Feuerwerkskörpern beworfen, was eine äußerst gefährliche Situation darstellte.
 
Forum Marler Stern am Busbahnhof
 
Die Krawalle wurden von Jugendlichen, auch mit Migrationshintergrund, verübt. Es ist wichtig anzumerken, dass die Handlungen einer kleinen Gruppe von Jugendlichen nicht auf die gesamte Emigrantengemeinschaft verallgemeinert werden sollten. Es ist bedauerlich, dass diese Vorfälle das Bild der gesamten Gemeinschaft beeinflussen können.
 
Die Zerstörung von Einkaufswagen sowie auch die gleichzeitige Brandstiftung von Matratzen sind inakzeptable Handlungen, die nicht toleriert werden dürfen. Es ist von größter Bedeutung, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden, um die Sicherheit und das Wohlbefinden der gesamten Gemeinschaft zu gewährleisten.
 
Es ist von großer Bedeutung, dass die Behörden und Verwaltung angemessene Maßnahmen ergreifen, um solche Vorfälle in Zukunft in Marl zu verhindern und die Sicherheit aller Bürger zu gewährleisten.
 
Sicherheit am Busbahnhof und in der Umgebung am Marler Stern
Wir nehmen die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen und Bürger sehr ernst und setzen uns kontinuierlich dafür ein, die Sicherheit in diesem Bereich zu gewährleisten und eventuell zu verbessern.
 
Um die Sicherheit zu erhöhen, sollten Polizei sowie Ordnungsamt noch enger zusammenzuarbeiten. Das Sicherheitsgefühl der Menschen muss wieder gestärkt werden, dazu gehören verstärkte Streifen und Kontrollen durch die Polizei sowie eine erhöhte Präsenz des Ordnungsamts vor Ort.
 
Überdies setzen wir auch auf eine enge Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern. Ihre Hinweise und Beobachtungen sind von großer Bedeutung, um mögliche Sicherheitslücken zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Wir ermutigen Sie daher, verdächtige Vorfälle oder Verhaltensweisen umgehend der Polizei oder dem Ordnungsamt zu melden.
 
Wilfried Labsch: "Unser Ziel ist es, dass sich die Menschen am Marler Busbahnhof und in der Umgebung sicher fühlen können". 
Es ist uns ein Anliegen, sämtliche notwendigen Schritte politisch zu begleiten, sowohl auch durch finanzielle Mittel, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten und das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger zu steigern. So der Fraktionsvorsitzende von Bündnis Deutschland – Bürgerfraktion Marl.

Jetzt mitmachen

BÜNDNIS DEUTSCHLAND

Sie wünschen sich eine andere Politik?
Mit Vernunft statt Ideologie?
 
Werde Teil der Lösung!

Jetzt Mitglied werden

Zeit für Veränderungen

Wir rufen alle Menschen in unserem Lande auf, den Weg der Freiheit mit uns zu gehen.
Haben Sie den Mut und stellen Sie mit uns die Weichen für ein zukunftsorientiertes und leistungsfähiges Deutschland.