Login

Newsletter

Event Kalender

Letzter Monat Januar 2057 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

Ist eine Videoüberwachung am Marler Busbahnhof möglich?

Nach den letzten nächtlichen Krawallen am Marler Busbahnhof ist der Ruf nach einer Videoüberwachung wieder in Diskussion. Welche Bedingungen und Vorschriften müssen eigentlich eingehalten werden? Wir, die Bündnis Deutschland – Bürgerfraktion Marl, haben uns die Frage gestellt, ob eine solche Art von mehr Sicherheit an öffentlichen Plätzen auch für Marl möglich ist.
 
Videoüberwachung Marler Busbahnhof
 

Demnach gilt, dass Videoüberwachung nur dann zulässig ist, wenn sie als Hilfe zur Aufgabenerfüllung öffentlicher Stellen, zur Wahrnehmung des Hausrechts oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen für konkret festgelegte Zwecke beiträgt.

Die Videoüberwachung ist in vielen Ländern mit hohen Hürden und Voraussetzungen verbunden, um die Privatsphäre und Bürgerrechte zu schützen. Genaue Anforderungen können von Land zu Land unterschiedlich sein, aber hier sind einige allgemeine Voraussetzungen und Hürden, die oft in Betracht gezogen werden.

1. Gesetzliche Grundlage

In den meisten Ländern ist die Videoüberwachung nur unter einer klaren gesetzlichen Grundlage erlaubt. Dies bedeutet, dass es Gesetze oder Verordnungen geben muss, die die Bedingungen und Zwecke der Überwachung regeln. Diese Gesetze sollten die Ziele, die Dauer, den Ort und die Verwendung der Überwachung festlegen.

2. Rechtmäßiger Zweck

Die Videoüberwachung sollte einen rechtmäßigen und legitimen Zweck haben. Dazu gehören insbesondere die Sicherheit von öffentlichen Orten, die Prävention von Straftaten oder der Schutz von Eigentum.

3. Verhältnismäßigkeit

Die Überwachung sollte verhältnismäßig zu ihrem Zweck sein. Dies bedeutet, dass sie nicht übertrieben oder unnötig sein sollte. Es sollten weniger invasive Mittel in Betracht gezogen werden, bevor zur Videoüberwachung gegriffen wird.

4. Transparenz

Die Bürger sollten darüber informiert werden, dass Videoüberwachung stattfindet. Dies kann durch das Anbringen von Hinweisschildern an den überwachten Orten erfolgen.

5. Datensicherheit

Die aufgezeichneten Daten sollten sicher aufbewahrt und vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Dies ist wichtig, um die Privatsphäre der erfassten Personen zu gewährleisten.

6. Begrenzte Aufbewahrungsdauer

Die aufgezeichneten Daten sollten nur für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt werden, der im Einklang mit dem Zweck der Überwachung steht. Eine unbegrenzte Speicherung von Videomaterial ist oft unzulässig.

7. Zugriffskontrolle

Der Zugriff auf die aufgezeichneten Daten sollte auf autorisierte Personen beschränkt sein und für legitime Zwecke erfolgen.

8. Betroffenenrechte

Betroffene Personen sollten das Recht haben, auf die über sie gesammelten Daten zuzugreifen und diese gegebenenfalls korrigieren zu lassen.

9. Datenschutzbehörden

Die Einrichtung einer Datenschutzbehörde oder einer unabhängigen Aufsichtsbehörde kann dazu beitragen, die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sicherzustellen.

10. Gerichtliche Genehmigung

In einigen Fällen, insbesondere bei besonders sensiblen Überwachungsmaßnahmen, kann eine gerichtliche Genehmigung erforderlich sein.

Diese Voraussetzungen und Hürden variieren von Land zu Land und können je nach den lokalen Gesetzen und Bestimmungen unterschiedlich ausgelegt werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Videoüberwachung den geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen entspricht und die Privatsphäre und die Grundrechte der Bürger respektiert werden. 

Die Überwachung von öffentlichen Straßen und Plätzen in Form der Videoaufzeichnung ist stets genau zu prüfen. Hier würde es sich um einen Eingriff mit großer Streubreite handeln, weil eine Vielzahl von Personen, die den Eingriff nicht durch ihr Verhalten veranlasst haben, betroffen wären. 

Jetzt mitmachen

BÜNDNIS DEUTSCHLAND

Sie wünschen sich eine andere Politik?
Mit Vernunft statt Ideologie?
 
Werde Teil der Lösung!

Jetzt Mitglied werden

Zeit für Veränderungen

Wir rufen alle Menschen in unserem Lande auf, den Weg der Freiheit mit uns zu gehen.
Haben Sie den Mut und stellen Sie mit uns die Weichen für ein zukunftsorientiertes und leistungsfähiges Deutschland.